Rechnung aus Vorsystem

Die Funktion Rechnung aus Vorsystem ermöglicht Ihnen, Ihre vorhandene Warenwirtschaftssoftware weiterhin zu betreiben, indem Sie Barverkäufe gesetzeskonform über die ETRON onRetail abrechnen. Belege werden wie gewohnt in Ihrem bestehenden System verbucht und dann in die onRetail erfasst und lt. RKSV fiskalisiert.

Wie funktioniert das?

Um die Funktion nutzen zu können, legen Sie einen Artikel mit der Bezeichnung „Rechnung aus Vorsystem“ an. Unter „Stammdaten“ → „Produkte“ → „Anlegen“ öffnen Sie ein leeres Produktdatenblatt:

Der Artikel kann beliebig oder eben „Rechnung aus Vorsystem“ genannt werden. Unter „Allgemeine Informationen“ setzen Sie den Preis auf 0,-. Im Reiter „Verkauf“ setzen Sie das Häkchen bei „Rechnung aus Vorsystem“ um die Funktion mit diesem Artikel aufzurufen. Mit „Speichern“ schließen Sie die Anlage ab. Jetzt können Sie in Ihre POS wechseln. In der POS angekommen, müssen Sie zuerst Ihre Stammdaten aktualisieren:

Sind unsere Daten in der PoS nun aktuell, so können Sie den Artikel Rechnung aus Vorsystem in den Warenkorb laden.

Sie werden aufgefordert, den Gesamtbetrag von der Rechnung, die sie im Vorsystem angelegt haben, einzugeben. Ist der Betrag eingegeben, bestätigen Sie mit „Enter“ oder mit einem Klick auf den grünen Button mit dem Euro Symbol. Nun werden Sie aufgefordert, im Produktnamen die Rechnungsnummer aus Ihrem Vorsystem einzutragen:

Mit Anwenden bestätigen Sie die Eingabe.

Nun können Sie mit „Checkout“ die Rechnung in Ihrem ETRON onRetail System verbuchen.

Mit „Abschließen“ wird ein gemäß RKSV fiskalisierter Beleg ausgestellt, der zu der Rechnung aus dem Vorsystem dazu gegeben werden kann.

Ihre Rechnungen aus Vorsystem können in Ihrem Verwaltungsbreich unter „Kasse“→ „Kassenbelege“ unter der jeweiligen Belegnummer eingesehen werden.