Meldebestände

Lager > Meldebestände

Sie können für Ihre Artikel einen Meldebestand festlegen. Dieser Meldebestand informiert Sie, wenn ein Artikel seinen Minimalbestand erreicht hat und erstellt automatisch einen Bestellvorschlag für Sie. Hierfür müssen sie nach dem Anlegen des Meldebestandes in > Lager > Scheduler die Bestände überprüfen. Unter > Einkauf > Angebotsanfragen wird dieser Bestellvorschlag angezeigt.

Um einen Meldebestand anzulegen, wechseln Sie bitte im Verwaltungsbereich auf den Reiter Lager und wählen Sie Meldebestände.

Neuer Meldebestand

Ein Lieferant muss für das jeweilige Produkt hinterlegt sein.

Anlegen erstellen Sie einen neuen Datensatz:

Name

Dieses Feld wird vom System automatisch befüllt. Sie können aber auch einen beliebigen Namen für Ihren Meldebestand wählen.

Produkt

Wählen Sie das gewünschte Produkt.

Minimalbestand

Wählen Sie den Minimalbestand. Wird der Minimalbestand unterschritten, so wird ein Bestellvorschlag ausgelöst.

Maximale Menge

Dieser Wert kann mit einer Bestellung nicht überschritten werden.

Vielfaches

Wählen Sie, in welcher Menge das Produkt nachbestellt werden soll.

Vorlaufzeit

Tragen Sie ein, wie lange es durchschnittlich dauert, bis die Lieferung vom Lieferanten abgewickelt wurde.

Mit „Speichern“ schließen Sie die Erstellung des Mindestbestands ab.

Scheduler

> Lager > Scheduler starten
Überprüft die Meldebestände, und legt einen Bestellvorschlag an.

> Einkauf > Angebotsanfragen
Hier können Sie die Bestellvorschläge einsehen.