Kassenoberfläche starten

Die Startseite der Kassenoberfläche ist in verschiedene Bereiche unterteilt.

  • Kassenapplikation
  • Sitzung
  • Drucker
  • Sonstiges
  • Grid Einstellungen
  • Sprachauswahl
  • Zoom

Kassenapplikation

Hier erhalten Sie eine Liste aller Ihnen zur Verfügung stehenden Kassen. Wählen Sie jenen Kassenplatz aus, mit dem gearbeitet werden soll und klicken Sie auf „Verbinden“.

Danach die Sitzung beginnen…

…und die Kasse starten.

Im Normalfall beenden Sie am Tagesende nur die Kassensitzung, die Kasse selber bleibt verbunden.

Sitzung

Umsatz und Einnahmen

Sie können in den PoS Einstellungen Ihren Umsatz und Ihre Einnahmen für die aktuelle Sitzung einsehen.

Kassenberichte

X-Bericht / Z-Bericht

Der X-Bericht ist ein Zwischenbericht der aktuellen Sitzung. (noch nicht abgeschlossen)
Der Z-Bericht ist ein Kassenbericht der letzten Sitzung. (bereits abgeschlossen)

X & Z-Bericht im POS

Ablauf

  • Klicken Sie im PoS links oben auf Einstellungen

  • Wählen Sie nun mittels des Toggle, in welchem Format Sie den Kassenbericht drucken möchten. Sie können den Bericht direkt über Ihren Bon-Drucker ausdrucken oder als A4-PDF erzeugen.

  • In der Übersicht wählen Sie zwischen X-Bericht oder Z-Bericht.
  • Je nach Format-Auswahl erhalten Sie den Bericht. A4-PDF Druck wird in einem neuen Tab geöffnet. Dieser Bericht kann nun gedruckt werden. Der Bericht enthält Umsätze, Retouren, Ein/Auszahlungen nach Zahlungsmitteln und USt aufgeschlüsselt. Der Bon-Druck wird direkt auf Ihren Bondrucker geschickt.

Kassenbericht als A4-PDF:

Kassenbericht im BON Format:

X & Z-Bericht im Backend

Point of Sale > Sitzungen

Im ETRON onRetail Backend kann ebenfalls ein X-Bericht und ein Z-Bericht gedruckt werden.

Gewünschte Sitzung auswählen und unter Drucken den Kassensitzungsbericht A4 auswählen.

Je nachdem, in welchem Zustand sich die Sitzung gerade befindet (noch offen oder schon geschlossen), wird der entsprechende Bericht erstellt.

Z-Bericht

X-Bericht

Der Kassenbericht wurde um einige Einstellungen für die Auswertung erweitert. So können nun in den Kassen Einstellungen Produkte, Produktgruppen und Kassen Kategorien ausgewählt werden. Der Bericht wird dann automatisch nach diesen gruppiert. ****

Auch in den summierten Kassenberichten können diese Einstellungen bei Bedarf angepasst werden.

Drucker

Unter „Drucker“ kann man auswählen, wo die Kassenbons für den Druck hingesendet werden sollen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich für den „ETRON Hardware Service“ zu entscheiden, wenn man auf „ETRON Service herunterladen“ klickt.

Das „ETRON Service“ ist ein lokal installiertes kleines Zusatzprogramm, welches die Verbindung zur Hardware (Drucker, Bezahlterminal, usw.) herstellt und im Hintergrund ausgeführt wird.

Die Einrichtung dazu finden Sie hier: (Bon)Drucker konfigurieren.

Sonstiges

Unter „Sonstiges“ ist der Hauptuser zu sehen, der mit dem Backend von ETRON onRetail fix verbunden ist. Hier können Daten, die im Backend verändert oder neu eingetragen werden, synchronisiert werden. Klicken Sie dazu auf Aktualisiere Stammdaten & Einstellungen.

Grid Einstellungen

Mit den Grid Einstellungen kann man die Kassenoberfläche nach persönlichen Vorlieben anpassen.

Es handelt sich dabei um die Positionierung der Elemente in der Kassenoberfläche. Das Apfelsymbol steht hierbei für die Produkte, das Dollarsymbol für die Kassenfunktionen und der Einkaufswagen für den Warenkorb

Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Standardeinstellung
  • Linkshänder-Modus
  • Rechtshänder-Modus
  • Kurze Navigationsleiste
  • Großer Warenkorb

Sprachauswahl

Die Kassenoberfläche ist in folgenden Sprachen verfügbar.

Zoom

Um das PoS für jede Bildschirmgröße optimal anpassen zu können, kann eine Zoomstufe gesetzt werden.

Mit „Erweitert“ kann man die Zoomfunktion noch viel gezielter nutzen und die Größen und Abstände der einzelnen Elemente auswählen.

Kasse entkoppeln

Es gibt zwei Arten, Ihren Kassenplatz von Ihrer Hardware zu trennen (entkoppeln). Einmal direkt von der bereits verbundenen Hardware aus (bevorzugt) und einmal aus der ETRON onRetail Verwaltungsoberfläche (Notfall).

Trennen aus der Kasse (bevorzugt)

Grundsätzlich wird ein Kassenplatz einmalig mit einer Hardware verbunden und bleibt es so lange die selbe Hardware genutzt wird. Wenn allerdings, zum Beispiel, viel mit Tablets gearbeitet wird (mobiler Kassenplatz), dann kann es notwendig sein, dass nach jedem Dienst die Hardware vom Kassenplatz getrennt wird.

Klicken Sie hierfür in den Einstellungen Ihrer Kasse auf den roten Button „Trennen“. Dieser Button ist immer nur dann aktiv anklickbar, wenn Sie keine laufende Sitzung offen haben. Nach dem erfolgreichen Trennen, sehen Sie eine Liste aller verfügbaren Kassenplätze und können sich mit einem der verfügbaren Kassenplätze verbinden.

Trennen aus der Verwaltungsoberfläche (Notfall)

Ein anderer Grund für das Trennen des Kassenplatzes von der Hardware kann sein, dass Ihre Hardware defekt ist und Sie nicht mehr auf die Hardware zugreifen können. Ebenso kann es sein, dass es zu einem Software Problem kommt, dass ein Trennen aus der Kassen-Hardware heraus nicht mehr ermöglicht.

Gehen Sie hierfür in Ihrer ETRON onRetail Verwaltungsoberfläche unter „Kasse > Kassen > Kassen“ und wählen Sie Ihre Kasse aus. Wenn Sie sich nicht in der Listenansicht befinden, müssen Sie die „…“ recht oben bei Ihrer Kassen-Element anklicken und auf „Einstellungen“ gehen.

Klicken Sie dann unter „PoS Connection“ auf den Button „Erzwinge Entkoppelung“.

Achtung: Damit trennen Sie unwiderruflich die Verbindung zu diesem Kassenplatz. Das bedeutet, dass die Kassen-Hardware, die zu diesem Zeitpunkt mit der Kasse verbunden ist, automatisch ausgeloggt wird.

Gehen Sie immer sicher, dass zu diesem Zeitpunkt alle Belege von Ihrer bisher verbunden Kassen-Hardware übertragen worden sind. Ein nachträgliches Übertragen fehlender Belege ist NICHT möglich, Sie müssten die Belege ansonsten nachbuchen (erneutes Verkaufen).

Wenn Sie „Erzwinge Entkoppelung“ geklickt haben, müssen Sie einen Grund angeben, warum diese Entkoppelung stattfindet. Dieser Grund wird auch in Ihrem Kassenjournal festgehalten. Sie können beim Trennen zwischen zwei Varianten wählen:

  • Entkoppeln: Entkoppelt den Kassenplatz und macht diesen für andere Kassen-Hardware verfügbar.
  • Alle Sitzungen schließen: Dasselbe wie Entkoppeln, nur wird zusätzlich geprüft, ob zu dem Kassenplatz noch offene Sitzungen existieren und diese werden dann automatisch geschlossen. Beim Schließen der Sitzungen findet keine Zählung statt und die Sitzung schließt mit dem Betrag 0,-. Der fehlende, nicht gezählte, Barbetrag, kann anschließend mit der nächsten Sitzung zu diesem Kassenplatz gezählt werden.