DATEV - Finanzbuchhaltung

Allgemeine Information

Mithilfe der Schnittstelle können Stamm- und Bewegungsdaten als DATEV-Format exportiert werden.

Das Einrichten Ihrer DATEV-Schnittstelle sollte immer in Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater durchgeführt werden.

Um die Schnittstelle zu aktivieren, wenden Sie sich bitte an unseren Support unter support@etron.at oder support@etron.de.

Funktion

Unter Abrechnung sind die für DATEV verfügbaren Funktionen ersichtlich.

Export-Dateien

Hier sehen Sie die Übersicht der durchgeführten DATEV Exporte.

Export

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum für den Export aus.

Einstellungen

Keine der Einstellungen wirkt sich auf die onRetail internen Buchungen aus, sondern nur auf den Export.

Datev Einstellungen

Unter "Abrechnung > DATEV > Einstellungen" können für Ihren DATEV-Export wichtige Einstellungen vorgenommen werden.

EinstellungBedeutung
Personenkontennummer OffsetDieser Zahl wird mit dem Feld Interne Referenz im Kundenstamm addiert.
Berater- und MandantennummerSteht im Export in Spalte 11/K bzw. 12/L.
WirtschaftsjahresbeginnTag und Monat im Format TTMM. Steht im Export in Spalte 13/M inklusive dem Jahr. z.B. 20210101
Standard PoS KontonummerWird für Kassenbuchungen verwendet, wenn in Einstellungen des Kassenplatzes kein Konto hinterlegt ist.
Standard Konto für unbare ZahlungsmittelDefinieren Sie hier das Konto für Ihre unbaren Zahlungsmittel, falls nicht anders direkt im Zahlungsmittel definiert
Standard Konto Nummer für Ein/AuszahlungenDefinieren Sie hier das Konto für Ihre Ein- & Auszahlungen, falls nicht anders direkt in den Ein- & Auszahlungen definiert
Kommerziellen Partner verwendenWenn dieses Flag gesetzt ist, wird bei Verrechnungen an den Kontakt eines Unternehmen automatisch immer das Unternehmen als Personenkontonummer genommen. Wenn das Flag nicht gesetzt ist, wird die Personenkontonummer direkt vom Kontakt verwendet.
Buchungsstapel VersionLegen Sie hier fest welche Buchungstapel-Version Ihre Datev verwendet um die benötigten Felder zu exportieren.
EU-Steuersatz exportierenExportiert den Europäischen Steuersatz
Zahlungen exportierenExportiert auch alle Zahlungszeilen

Kontenplan

Der Kontenplan kann unter "Einstellungen > Abrechnungen > Kontenplan" eingesehen und bearbeitet werden.

Jedes Konto kann hier einzeln bearbeitet werden.

Kunden

In den Kunden-Stammdaten wird unter dem Reiter "Abrechnung" die DATEV Personenkontonummer angeführt. Die Personenkontonummer ist eine Addition der Internen Referenz des Kunden + der Datev Personenkontonummer unter den DATEV Einstellungen.

Zuweisung von Konten

Wenn Sie alles korrekt überprüft und eingestellt haben, müssen noch die entsprechenden Konten dort zugewiesen werden wo Sie gewollt sind. Dafür muss in den Unterschieden Bereichen die Zuweisung durchgeführt werden. Grundsätzlich lässt sich für fast alle Stammdaten (Produkte, Kunden, ...) einzeln eigene Konten hinterlegen. Als Beispiel zeigen wir Ihnen hier nur die gängigsten Bereiche:

Kassenplatz

Unter Einstellungen > Kassen > Kassen kann für jeden Kassenplatz unter dessen Einstellungen ein Konto festgelegt werden, über welches die Kassenumsätze laufen und welches beim Export verwendet werden soll.

Ein- & Auszahlung

Unter Einstellungen > Point of Sale > Ein-/Auszahlungen könnten Sie für jede Ein- & Auszahlung eigenes Konto zuweisen. Sie können Ihre Ein- & Auszahlungen beliebig erweitern und auch entsprechend neue Konten direkt in der A

Sie können Ihre Ein- & Auszahlungen beliebig erweitern und auch entsprechend neue Konten direkt in der Zuweisung anlegen. Klicken Sie dafür einfach auf "Anlegen und Bearbeiten" und füllen die benötigen Felder aus.

Warengruppen/Kategorien

Unter Stammdaten > Produkte > Kategorien > Produktkategorien können Sie eigene Erlös- & Aufwandskonten festlegen.

Eingangsrechnungen

Eingangsrechnungen werden aktuell nicht beim DATEV Export berücksichtigt und müssen der Buchhaltung unabhängig von den DATEV Dateien übergeben werden.