Diskussion

Unter Diskussion können alle Benutzer des Kassensystems miteinander kommunizieren.

Mit „Einladen“ können Kassenbenutzer zu einem Kanal hinzugefügt werden.

Der User wird informiert und kann danach dem Kanal folgen.

Konfiguration

Achtung! ETRON onRetail ist kein E-Mailprogramm, es können damit zwar E-mails empfangen und versendet werden, es ersetzt aber kein Microsoft Mail, Outlook oder Sonstiges, dafür ist es nicht gedacht. Bedeutet auch, dass es hier keine Möglichkeit von Kontakt, Ordner oder sonstigen Sync aus Gmail und Konsorten gibt. Es gibt genau nur das Empfangen von Posteingangsemails.

Hinzufügen eines Mail-Servers

Nachfolgend ein Beispiel mit einem Gmail Server.

Bevor eine Emailadresse von Mailanbietern wie Gmail verwendet werden kann, muss in den Sicherheitseinstellungen die Verwendung von unsicheren Apps erlaubt werden.

Gmail Konto Sicherheitseinstellungen ⇒ Zugriff durch weniger sichere Apps erlauben!

Da sich auch seitens Gmail die Einstellungen ändern können, prüfen Sie das bitte vorab in Ihrem Gmail Portal.

Eingehender Mail-Server

IMAP oder POP

Servername: imap.gmail.com
Port: 993
SSL/TLS: Ja

Einen neuen Datensatz erzeugen: „Diskussionskanal“ (Optional) Diese Einstellung bewirkt, dass für jeden Betreff und Versender ein eigener Diskussion Kanal eröffnet wird.

Ausgehender Mail-Server

SMTP

Servername: smtp.gmail.com
Port: 465
Verbindungssicherheit: SSL/TLS

Senden & Empfangen

Versendet werden können E-Mails durch das Angebots- & Auftragswesen, in dem der Actionsbutton Per E-Mail versenden verwendet wird.

E-Mail Empfang

Dies wird zwar alle 5 Minuten automatisch ausgeführt, kann aber auch manuell unter Einstellungen > E-Mail > Eingehender Mail Server > Mail Server auswählen > Button: Nachrichten abrufen angestoßen werden.

E-Mails einsehen

Einstellungen > E-Mail > Nachrichten
Hier könnte man zwecks Übersicht vorgefertigte Filter einbauen, welche Versand und Empfang trennen. Hier können ebenso auch einfach frei E-Mails versendet werden.

Benutzer Emailadresse

Die Benutzer müssen immer die E-Mailadresse des Mailaccounts verwenden. In unserem Beispiel also testmailetron@gmail.com. Denn Gmail wie auch viele andere Mailserver lassen nur Emailversand zu, wenn auch der Absender derselbe ist, wie der Besitzer des E-Mailaccounts.

Komplexere Einstellungen können mit einem eigenen Mailserver erstellt werden, sodass mit einem STMP Server auch unterschiedliche E-Mailadressen für den Versand genutzt werden können.